Wertheim

Am Amtsgericht verhandelt Lkw-Fahrer musste sich verantworten

Nach Überholen geschnitten

Archivartikel

Wertheim.Über eine Straftat im Juni auf der Autobahn bei Wertheim verhandelte jetzt das Amtsgericht der Main-Tauber-Stadt. Es ging um dichtes Auffahren eines Lkw sowie Schneiden nach dem Überholen.

Wegen Nötung verurteilte die Richterin den Lkw-Fahrer aus Tschechien zur Strafe von 30 Mal 40 Euro und verhängte ein Fahrverbot von einem Monat. Dieses gilt für den 31-jährigen Berufskraftfahrer

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2275 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema