Wertheim

Sternsinger Drei Gruppen in Reicholzheim unterwegs

Motto lautete: Frieden weltweit

Archivartikel

Reicholzheim.Traditionell fand der Aussendungsgottesdienst der Sternsinger am Neujahrsabend in der Kirche St. Georg in Reicholzheim statt. Dieser Gottesdienst wurde von den 15 Sternsingern und ihrer Betreuerin mitgestaltet. Am Ende des Gottesdienstes segnete Pater Jaroslaw die 15 Sternsinger und wünschte ihnen nicht nur viele offene Türen, sondern auch Menschen mit offenen Herzen, die diese Spendenaktion großzügig unterstützen.

Segen überbracht

Wie jedes Jahr waren die Sternsinger dann in drei Gruppen am 2. und 3. Januar ab 15 Uhr in den Straßen von Reicholzheim unterwegs. Unter dem diesjährigen Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“ brachten sie den Segen zu den Menschen und schrieben ihr Zeichen „20*C+M+B+20“ an die Haustüren. Auch zu den Aussiedlerhöfen und nach Bronnbach wurden die Reicholzheimer Sternsinger gefahren.

Spenden für Kinder in Not

Viele Bewohner warteten schon auf den Besuch und freuten sich über das gesungene Lied und den Sternsingertext. Und auch die Sternsinger freuten sich, wenn sie eingelassen wurden und Spenden für Kinder in Not erhielten.

So sammelten sie Spenden von über 3500 Euro, die unter anderem für Kinder-Projekte im Libanon verwendet werden.

Zum Thema