Wertheim

Bauausschuss Stadtverwaltung informiert über den Zustand der Bausubstanz hinter der Stiftskirche / Sanierung kostet bis zu 500 000 Euro

Marode Mauern verschlingen viel Geld

Nach dem „Mauerfall von Wertheim“ im Dezember vergangenen Jahres hat die Stadtverwaltung das angrenzende Mauerwerk untersucht. Ergebnis: Eine kostspielige Sanierung ist notwendig.

Wertheim. Eine „Information, die es in sich hat“ kündigte Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez bei der Sitzung des Bauausschusses am Montag unter dem Punkt „Verschiedenes“ an. Wolfgang Kron vom Referat

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3926 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema