Wertheim

Rosa Müller

Lesung zu Mundartdichterin

Archivartikel

Wertheim.Rosa Müller steht im Mittelpunkt einer Lesung im Grafschaftsmuseum am Dienstag, 19. November, um 19 Uhr. Anlass ist die Wiederkehr des 150. Geburtstags der Wertheimer Mundartdichterin. Sie lebte von 1869 bis 1944. Stadtarchivar i. R. Erich Langguth liest ihre Gedichte und Prosatexte.

Anekdoten

Rosa Müller erbte das schriftstellerische Talent ihres Vaters, dem Wertheimer Schneider Wilhelm Schneider. Sie griff in ihren Texten Anekdoten und Ereignisse der Heimatstadt auf.

Der Wertheimer Humor blitzt darin schelmisch auf, egal, ob es um das unvermeidliche Hochwasser, langerwartete Kanalisationsarbeiten oder die Werdemer Mess‘ geht. stv

Zum Thema