Wertheim

Ampelsignal übersehen

Kollision im Kreuzungsbereich

Archivartikel

Wertheim.Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Wertheim leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 60-Jähriger gegen 21 Uhr mit seinem Mercedes auf der Bestenheider Landstraße in Richtung Wertheim unterwegs. An der Kreuzung Schwarzwaldstraße und Ortsverbindungsweg Wartberg war der Fahrer der Meinung, dass die Ampel ausgeschaltet war, weswegen er die Kreuzung überquerte.

Zum selben Zeitpunkt waren eine 24-Jährige mit ihrem Audi und ein 64-Jähriger mit seinem Fiat aus Richtung Schwarzwaldstraße gerade dabei, nach grünem Lichtzeichen in Richtung Wartberg zu fahren, beziehungsweise nach links in Richtung Wertheim abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es daraufhin zur Kollision zwischen dem Mercedes und dem Audi. Durch den Aufprall wurde der Pkw des 60-Jährigen gegen einen Ampelmast geschleudert, welcher vollständig umgerissen wurde. Der Audi der 26-Jährigen prallte nach dem Zusammenstoß mit dem Mercedes gegen den Fiat.

Bei dem Unfall wurden der 60-Jährige sowie die junge Frau leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 24 000 Euro. pol

Zum Thema