Wertheim

Wassertechnik Wertheim Bei Betriebsversammlung Rück- und Ausblick gehalten / Langjährige Mitarbeiter geehrt

Klares Bekenntnis zum Standort

Bestenheid.Zur Betriebsversammlung und Jahresabschlussfeier der Firma Wassertechnik Wertheim begrüßten die Geschäftsführer Jürgen Elgg und Uwe Karsten Dürr die Mitarbeiter in delpn Räumen des Unternehmens.

Wie es im Bericht der Verantwortlichen heißt, sei auch das vergangene Geschäftsjahr für die Firma erfolgreich verlaufen. Hierfür sprechen stellvertretend die Fertigstellung der Aufträge für das Freizeitbad Offenburg Stegermatt und des „Center Parcs Leutkirch“ im Allgäu. Auch für das eben begonnene Jahr bestehe bereits eine hohe Auslastung der Kapazitäten. Durch Investitionen, unter anderem in den Bau eines neuen Lagerkomplexes, bekenne sich das Unternehmen eindeutig zum Firmenstandort in Wertheim, wurde betont. Weiter begrüßte man Neuzugänge in den Bereichen Montage, Konstruktion und in der kaufmännischen Abteilung. Außerdem teilte die Geschäftsführung mit, auch 2019 weitere neue Stellen besetzen zu wollen.

Für ihren Fleiß, ihre Treue und Loyalität der Firma gegenüber würdigten die Geschäftsführer Mitarbeiter, deren Betriebszugehörigkeit sich auf insgesamt über 200 Jahre summiert. Neben zehn- und fünzehnjähriger Zugehörigkeit wurden für 25 Jahre Harry Hermann, Michael Neb und Dieter Dieter Schnitter ausgezeichnet.