Wertheim

Wirtschaft Geschäftsbetrieb des Haslocher Unternehmens kann weitergehen / „Erfolgreicher Restrukturierungsprozess“

Insolvenzverwalter meldet Rettung der Eisengießerei

Archivartikel

Wertheim/Hasloch.Die Eisenguss Hasloch Smart Foundry GmbH (EGH) musste am 28. Januar 2020 beim Amtsgericht Würzburg einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzerfahrens stellen. Das Gericht ordnete daraufhin im Januar die vorläufige Eigenverwaltung an (wir berichteten). Der Sanierungsexperte Sebastian Braun, Fachanwalt für Insolvenzrecht in der Kanzlei Reinhart Kober Großkinsky Braun, sowie der vom Amtsgericht

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2708 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema