Wertheim

Improvisationen und Interpretationen

Archivartikel

Wertheim.Die Musik aus New Orleans und Chicago zwischen 1900 und 1930 ist die Leidenschaft des Hotjazz Sextetts „Heye’s Society“. Die Band spielt am morgigen Mittwoch, 12. September, um 20 Uhr im Arkadensaal des Wertheimer Rathauses. Die Zuhörer können sich auf Improvisationen und Interpretationen fantastischer Jazzstücke aus dem frühen 20. Jahrhundert freuen, unter anderem von den Künstlern Joe King Oliver, Benny Moten, Louis Armstrong und Vincent Rose. Filme und Bilder im Hintergrund untermalen die Musik und machen das Konzert so zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Karten gibt es im Vorverkauf für 16 Euro bei der Buchhandlung Buchheim in Wertheim. Bild: Heye‘s Society