Wertheim

Historischer Verein

Herbstexkursion zum Eisenhammer

Archivartikel

Wertheim.Der Historische Verein Wertheim veranstaltet am Samstag, 23. November, die nächste Exkursion. Zunächst geht es nach Hasloch zum Eisenhammer. Im dortigen Museum gibt es eine Führung, die über die Geschichte des Eisenhammers seit seiner Gründung 1779 berichtet. Im Anschluss wird die Kirche in Hasloch aus dem 19. Jahrhundert besichtigt, die auch Reste eines mittelalterlichen Altars vom Ende des 15. Jahrhunderts beherbergt. Anschließend geht es nach Stadtprozelten mit seinem malerischen Rathaus von 1520, wo auch die Kirche besichtigt werden soll. Der mittelalterliche Bau wurde in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts errichtet und später umgebaut. Besonders sehenswert ist die Sandsteinfigur der heiligen Elisabeth aus der Zeit um 1290. Die Fahrt beginnt um 12.40 Uhr an der evangelischen Kirche in Bestenheid und startet nach den bekannten Zusteigemöglichkeiten um 13 Uhr am Spitzen Turm. Nach einer Einkehr ist die Rückkehr für 20 Uhr geplant. Anmeldungen nimmt das Fotogeschäft Schäfer in der Lindenstraße entgegen.

Zum Thema