Wertheim

Visite in Wertheim Shimon Schwarzschild ist 1936 mit seiner Familie in die USA emigriert und so dem Naziterror entronnen

Hass durch Versöhnung überwinden

Archivartikel

Shimon Schwarzschild hat ein Projekt. Einen Film, der sein Leben erzählt: die Flucht vor den Nazis, sein Hass auf alles Deutsche und letztlich die Versöhnung. Auf Spurensuche war er in Wertheim.

Wertheim. Ein gut gelaunter, lächelnder alter Herr steigt aus dem Auto. Er winkt. Eine geraume Zeit haben die Teilnehmer am Rundgang durch Dertingen auf Shimon Schwarzschild gewartet. Sein

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4477 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema