Wertheim

Gemeinderat Unternehmer Jürgen Umert wollte einen Grünstreifen am Rande seines Betriebs kaufen, um Parkplätze einzurichten

Grundstück bleibt in städtischer Hand

Archivartikel

Jürgen Umert wollte von der Stadt einen Grünstreifen am Rande seines Betriebsgeländes kaufen. Der Gemeinderat lehnte dies ab – allerdings nicht einmütig.

Wertheim.Der Gemeinderat hat bei seiner Sitzung am Montag den Verkauf eines schmalen Grünstreifens in Eichel abgelehnt. Der Beschluss fiel allerdings nicht – wie so oft – einstimmig aus. Vielmehr gab es fünf Gegenstimmen und zwei Enthaltungen.

Der Unternehmer Jürgen Umert wollte für seinen Betrieb, der sich seit 1993 nahe der Landesstraße 2310 befindet, einen fünf Meter breiten und zehn Meter

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4444 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema