Wertheim

Glück im Unglück gehabt

Archivartikel

Urphar.Glück im Unglück hatte ein 40-jähriger Gleitschirmflieger am Montagnachmittag. Der Mann aus Würzburg war von einer Anhöhe nahe Urphar mit seinem Gleitschirm gestartet und wollte auf den Mainwiesen landen. Dabei musste er mehrere S-Kurven fliegen, wurde am Ende von einer Böe erfasst und „landete“ in der Spitze eines Laubbaums nahe der Eicheler Schleuse. Die Feuerwehr wurde gegen 17.15 Uhr alarmiert. Als sie am Unfallort eintraf, hatte sich der Flieger aus seiner misslichen Lage bereits selbst befreit und stand wohlbehalten am Boden. Die Wehr holte den Gleitschirm aus dem Baum. / hei

Zum Thema