Wertheim

Kultur Gelungenes Konzert mit Ariana Burstein und Roberto Legnani in der Main-Tauber-Stadt, die mit einem neuen Programm aufwarteten

Gitarre und Cello schaffen neue Klangwelten

Archivartikel

Wertheim.Keltisch-magische Mystik, Melancholie castillanischer Landschaften, feingewebte poetische Sequenzen, ein Feuerwerk argentinischer Klangfülle, jüdische Mystik und ein fremd-vertraut anmutendes Liebeslied aus China: Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre) führten die Zuhörer im Barocksaal der Hofhaltung auf eine Reise der Sinne durch traumhaft schöne Klangwelten. "Klassik und

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3296 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00