Wertheim

Am Amtsgericht verhandelt Rentner wegen Nötigung, fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort vor Gericht

Gesperrte Straße befahren und Person verletzt

Archivartikel

Wertheim.Einem Rentner wurden gleich mehrere Straftaten vorgeworfen, die er als Autofahrer in einem Abschnitt der Theodor-Heuss-Straße auf dem Reinhardshof beging, der wegen einer Baustelle gesperrt war. „Nötigung in Tateinheit mit fahrlässiger Körperverletzung sowie unerlaubtes sich Entfernen vom Unfallort“, lautete die Anklage. Der 79-Jährige legte Einspruch ein, und hatte jetzt in einer Verhandlung

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2794 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema