Wertheim

Am Amtsgericht verhandelt

Gefährdung im Straßenverkehr

Archivartikel

Wertheim.Auf der L 508 Reinhardshof, im Bereich der Einmündung zum Berliner Ring, überholte ein Autofahrer andere Pkws und nutzte dabei, unter Missachtung der durchgezogenen Mittellinie, die Gegenspur.

Wegen fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs erhielt der 35-Jährige Wertheimer einen Strafbefehl mit einer Geldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen sowie ein Fahrverbot von drei Monaten. Der

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1513 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema