Wertheim

Amtsgericht Angeklagter muss 2100 Euro Geldstrafe zahlen

Führerscheinim Internet bestellt

Archivartikel

Wertheim.Ein Arbeiter aus Wertheim wollte im Oktober 2018 im Internet einen polnischen Führerschein kaufen. Seine Behauptung jetzt bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht Wertheim, er habe nicht gewusst, dass er nur eine Fälschung hätte bekommen können, fand keinen Glauben. Wegen Anstiftung zur Urkundenfälschung erhielt der 38-Jährige eine Strafe von 60 mal 35 Euro.

Der verheiratete Mann hatte

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2204 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema