Wertheim

Kultur Sextett „Heye’s Society“ gastierte im Arkadensaal / Anekdoten mit Einblicken in die Frühgeschichte / Schlagzeuger und Tubist gaben ordentlich Gas

Frühe Jazz-Melodien voller Lebensfreude

Das Sextett „Heye’s Society“ präsentierte im Arkadensaal Perlen der Jazz-Geschichte. Das Publikum hatte genauso viel Spaß wie die Musiker.

Wertheim. „Wenn das Publikum ruhig bleibt, ist es Kunst.“ Diese Einschätzung eines Finanzbeamten über die Musik Louis Armstrongs sagt vermutlich mehr über den Finanzbeamten als den Jazz aus. Er bezog sich damals auf Armstrongs erste Tournee, die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3480 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema