Wertheim

Grundschule Reicholzheim Fairtrade-Frühstück

Früh sensibilisieren

Reicholzheim.In der Grundschule in Reicholzheim fand vor kurzem ein besonderes Frühstück statt. Es kamen ausschließlich regionale, fair gehandelte beziehungsweise Bio-Produkte auf den Teller. Engagierte Eltern richteten dabei ein reichhaltiges und vor allem auch ein gesundes Frühstück für die Kinder her.

Thema erarbeitet

Das Thema Fairtrade wurde zuvor anhand der Schokoladeproduktion im Unterricht der Klassen eins bis vier erarbeitet. Sensibilisiert auf das Fairtrade-Siegel, berichteten die Kinder stolz, was zuhause bereits an Fairtrade-Produkten verwendet wird.

Da Wertheim den Namen Fairtrade-Stadt trägt, freute sich die Grundschule über den Besuch von Marlise Teicke, Mitglied der Fairtrade Steuerungsgruppe.

Sie begrüßte die Entscheidung, Kinder in jungen Jahren für den fairen Handel zu sensibilisieren.