Wertheim

Kultur Tafel weist auf Höhefelder Sagengeschichte hin / Hugo Kuhn pflanzte Baum an historischer Steller / Expertin Claudia Lodders ging der Sache nach

„Frau Hullenbaum“ hütet das Knollenbergland

Archivartikel

Höhefeld.Auf der Gemarkung von Höhefeld steht der „Frau Holle Baum“, auch „Hullebaum“ genannt. Seit kurzem zeigt eine Tafel vor dem Baum die Verbindung von Kulturhistorischem mit dem Sagenhaften.

Hugo Kuhn (Hochhausen, früherer Revierförster) hatte sich Anfang dieses Jahrtausends historische Karten aus dem 18. Jahrhundert näher angeschaut. Er machte die Entdeckung, dass an einer bestimmten

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1338 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema