Wertheim

Spende übergeben Nassiger Straßengemeinschaft „Steintaler“ sammelte 600 Euro

Förderverein wird bedacht

Archivartikel

Nassig.Wieder einmal zeigte die Straßengemeinschaft „Steintaler“ (Steingasse und Im Tal) ihr „Herz für Kinder“. Die inzwischen zur Tradition gewordene Spende übergaben die Organisatoren in diesem Jahr an den Förderverein der Grundschule Nassig.

Durch die eingeführten Schutzmaßnahmen und Corona-Regelungen in der ersten Jahreshälfte, war ein früherer Zeitpunkt der Übergabe nicht möglich gewesen. Umso froher waren dann aber alle Beteiligten, als man sich wieder einmal im Gasthaus „Zum Adler“ zur Spenden-Übergabe einfinden konnte.

Anlässlich der vorweihnachtlichen Glühweinparty im vergangenen Jahr wurde von allen Gästen aus Nassig und den Besuchern aus angrenzenden Gemeinden, ordentlich in die historische Spenden-Kanne geworfen.

Der Betrag wurde auf auf 600 Euro aufgerundet und konnte nun an den „Förderverein Grundschule Nassig“ übergeben werden.

Als Unterstützung für vielfältige und wichtige Fördermaßnahmen, gerade in dieser für Kinder sehr belastenden Zeit, freuten sich Nadine Hartleb und Ulrike Berberich vom Förderverein über den unerwarteten Geldsegen. Beide berichteten den anwesenden „Steintalern“ ausführlich über die ehrenamtliche Arbeit des Vereins. So seien viele Projekte, Investitionen und Förderungen für die Grundschulkinder in Nassig ohne freiwillige Hilfen und Unterstützung nicht möglich, bemerkten sie.

Mit einem „Herzlichen Dank!“ im Namen der Schulkinder nahmen die beiden Frauen gern die Spende entgegen, die symbolisch in Form eines großen Schecks überreicht wurde.

Zum Thema