Wertheim

Grüne Richard Diehm will brachliegende Grundstücke reaktivieren

Flächenverbrauch bremsen

Archivartikel

Wertheim.Richard Diehm (Grüne) ging in seiner Haushaltsrede auf den Flächenverbrauch am Almosenberg ein. Zwar sei der Stadt durch die Ansiedlung von Warema ein „toller Coup“ gelungen.

Man befürworte aber nur eine „begrenzte Ausweitung des geplanten Gewerbegebiets“in Bettingen. „Wir sollten lernen, mit dem zu haushalten, was wir haben, und dieses wiederum hegen und pflegen“, so Diehm.

Es

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1213 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema