Wertheim

Kellerbrand Bewohner begaben sich selbstständig nach draußen / Gebäude auf dem Wartberg waren in der Vergangenheit Ziel von Brandstiftung

Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus

Archivartikel

In einem Wohnhaus auf dem Wartberg hat es erneut einen Kellerbrand gegeben. Die Feuerwehr brachte die Lage schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Wartberg.Zu einem Kellerbrand auf dem Wartberg rückte die Feuerwehr am späten Samstagabend aus: Eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses im Salon-de-Provence-Ring hatte das Feuer gegen 22.10 Uhr entdeckt. Das Gebäude musste komplett evakuiert werden, die 35 betroffenen Personen begaben sich selbstständig nach draußen.

Ursache noch unklar

Innerhalb von 15 Minuten hatte die Feuerwehr die

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema