Wertheim

Schwerer Auffahrunfall

Fahrer war nicht angegurtet

Archivartikel

Reinhardshof.Auf der Landstraße 508 von Vockenrot in Fahrtrichtung

Wertheim ereignete sich am Freitag gegen 19.50 Uhr an der Einmündung zur Theodor-Heuss-Straße ein Auffahrunfall. Ein 77-jähriger Lenker eines Pkw Mazda wurde dabei schwer verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass ein 22-jähriger Lenker eines Audi A4 an der Einmündung zur Theodor-Heuss-Straße nach links abbiegen wollte und verkehrsbedingt anhielt, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Dies bemerkte der nachfolgende 77-Jährige offensichtlich zu spät und fuhr in den bereits stehenden Audi von hinten auf. Hierbei wurde der Senior schwer verletzt, da er offenbar nicht angegurtet war und mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe schlug. Weil er kurzfristig die Besinnung verlor, wurde er umgehend im nahegelegenen Krankenhaus stationär aufgenommen. Der 22-jährige und seine Beifahrerin erlitten lediglich leichtere Verletzungen. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 17 000 Euro, davon am A4 alleine ca. 16.000 Euro. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften vor Ort. pol

Zum Thema