Wertheim

Land und Leute Bruno Hörnig hat aus 60 Jahren Fährbetrieb einige Anekdoten zu erzählen – von Hochzeitspaaren bis Schafherden hat er schon viele Gäste transportiert

Fährmann sitzt ein letztes Mal am Steuer

Archivartikel

Die Mondfelder Fähre bleibt zwar erhalten, dennoch geht mit dem Ruhestand von Fährmann Bruno Hörnig an diesem Samstag eine Ära zu Ende.

Mondfeld. Eine Fährfahrt von Mondfeld nach Stadtprozelten ohne Bruno Hörnig – das ist für gleich mehrere Generationen kaum vorstellbar. Seit 60 Jahren brachte der heute 78-Jährige Menschen, Fahrzeuge aber auch so manches Tier über den Fluss. An diesem

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5185 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema