Wertheim

Tischtennis

Erste Mannschaft gelingt Revanche

Bezirksklasse A Gruppe 1 West

TSV 1876 Thüngersheim II – DJK TTC Kreuzwertheim 6:9. Die Kreuzwertheimer Tischtennisspieler gewannen nur ein Eingangsdoppel und gingen damit mit einem 1:2-Rückstand in das weitere Spiel um Sieg und Punkte.

Richtig losgelegt

Nach einer 5:3-Führung des Gegners legte die DJK richtig los. Jannick Bracken, Marcel Väth, Sebastian Lankl (2), Marcel Tobisch (2), Mario Schumacher und Michael Zimmermann schafften es mit einer nicht mehr erwartenten Mannschaftsleistung, das Spiel noch zu drehen und sicherte zwei weitere Auswärtspunkten. Damit sich die „Erste“ erfolgreich für die Vorrunden-Niederlage revanchiert.

Jungen Bezirksklasse

DJK TTC Kreuzwertheim – TG Veitshöchheim III 10:0. Die Kreuzwertheimer Jugendlichen waren ihrem Gegner deutlich überlegen. Nach den Doppelerfolgen punkteten sie durch Paul Wissmann (2), Björn Schütz (2), Simon Hartmann (2) und Tobias Jäger (2) zum Kantersieg. gr

Zum Thema