Wertheim

Wirtschaft Bestenheider Traditionsunternehmen weiht neue Fertigungshalle ein / Konzern-Chef Rainer Kurtz bekennt sich zum Standort

Ersa schafft Basis für kräftiges Wachstum

Elf Millionen Euro investierte die Ersa in eine neue Produktionshalle am Stammsitz in Bestenheid. Das soll Basis für ein kräftiges Wachstum sein.

Bestenheid. Der Lötspezialist Ersa hat in Bestenheid binnen zwei Jahren eine neue Fertigungshalle gebaut. 11 Millionen Euro nahm der Kurtz-Ersa-Konzern dafür in die Hand. Die Geschäftsführung ist davon überzeugt, den Grundstein für weiteres,

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5018 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema