Wertheim

Tischtennis Kreuzwertheims Erste gewinnt 9:7

Erfolg kam ganz unerwartet

Archivartikel

Bezirksklasse A Gr. 1 West

TG Würzburg Heidingsfeld 1861 III – DJK TTC Kreuzwertheim 7:9. Nach dem Verlust der drei Eingangsdoppel war nicht mehr damit zu rechnen, dass die Kreuzwertheimer das Spiel noch drehen könnten.

In äußerst knappen Auseinandersetzungen schafften Marcel Väth (2), Jannick Bracken (2), Sebastian Lankl (2), Marcel Tobisch (2) den Ausgleich und mit dem Sieg im Schlussdoppel sicherte sich die Erste einen nicht mehr zu erwarteten Auswärtserfolg.

Bezirksklasse B Gruppe 1 West

DJK TTC Kreuzwertheim II - TSV Reichenberg 1912 9:2. Nach zwei Erfolgen in den Eingangsdoppeln behielten Mario Wunderlich, Marcel Tobisch (2), Michael Zimmermann, Mario Schumacher, Klaus Kraft und Maxim Kaminski in ihren Einzelspielen die Oberhand und sicherten der Zweiten einen weiteren unangefochtenen Heimerfolg.

Bezirksklasse D Gruppe 3 West

TSV Uettingen III – DJK TTC Kreuzwertheim III 0:10. Auch in diesem Spiel stellten die Kreuzwertheimer die wesentlich erfahrenere Mannschaft.

Nach ungefährdeten Doppelerfolgen ließen Landolin Platz, Gerhard Rudolf, Paul Wissmann und Konstantin Kaminski nichts mehr anbrennen und sicherten der DJK einen weiteren Kantersieg. gr

Zum Thema