Wertheim

Fußball SC Freudenberg muss am Sonntag zum Tabellendritten VfR Großostheim

Ende der Negativserie vorerst nicht in Sicht

Archivartikel

Der letzte Sieg der Freudenberger Fußballer in der Kreisliga Aschaffenburg/Miltenberg liegt inzwischen schon sehr weit zurück. Am 30. Oktober gelang dem Team des Trainerduos Benjamin Geis / Marco Heßler ein 1:0-Erfolg beim SV Mechenhard. In den folgenden fünf Pflichtspielen reichte es lediglich zu einem Unentschieden bei der Spvgg. Niedernberg (1:1).

Kein Wunder, dass sich der SC

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1062 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema