Wertheim

Maintalstraße Sperrung des Abschnitts zwischen Grünenwört und Mondfeld vom 6. bis 19. April

Dringende Forstarbeiten sind nötig

Archivartikel

Grünenwört/Mondfeld.Die Fürstlich Löwenstein-Wertheim-Freudenberg’sche Forstverwaltung teilt mit, dass wegen dringend erforderlicher Forstarbeiten die Maintalstraße (Landesstraße 2310) von Grünenwört bis Mondfeld in der Zeit von Montag, 6. April, bis einschließlich Sonntag, 19. April, vollständig gesperrt werden muss. An den Osterfeiertagen von Karfreitag (10. April) bis Ostermontag (13. April) wird die Sperrung aufgehoben..

Die forstlichen Maßnahmen sind notwendig, weil durch die Trockenheit der vergangenen Jahre an dem an die Maintalstraße angrenzenden Steilhang der Baumbestand durch Borkenkäferbefall massiv geschädigt ist und die Stürme der letzten Wochen, insbesondere der Orkan Sabine Anfang Februar weitere teils ganz erhebliche Schäden verursacht haben.

Zeitnahe Aufarbeitung

Die zeitnahe Aufarbeitung des Käfer- und Sturmholzes ist unerlässlich, um keine weiteren Angriffsflächen sowohl für Sturmereignisse als auch Borkenkäferbefall zu bieten. Mit dieser anstehenden Durchforstungsmaßnahme wird der Notwendigkeit Rechnung getragen, die jederzeitige gefahrlose Befahrbarkeit der Maintalstraße sicherzustellen, betonen die Verantwortlichen.

Die Straßensperrung ist in erster Linie deshalb erforderlich, weil bei der anstehenden Aufarbeitung des Holzes die große und nicht eindämmbare Gefahr besteht, dass in dem unmittelbar an der Straße liegenden Steilhang, Baumstämme ins Rutschen kommen und dann den Verkehr und die Verkehrsteilnehmer gefährden könnten. Deshalb sei es nicht zu verhindern, dass die Straße zeitweise nicht befahren werden könne, bedauern die fürstliche Forstverwaltung und die weiteren betroffenen Waldeigner.

Wie es abschließend in der Mitteilung der Verantwortlichen heißt, werden die Arbeiten von lokalen Forstunternehmern und eigenen Personal des fürstlichen Forstamts ausgeführt. Weitere in diesem Bereich betroffene Waldbesitzer beteiligen sich an der Maßnahme. FV

Zum Thema