Wertheim

Tradition Dörlesberger wird neuer Schützenkönig

Dirk Goldschmitt an Spitze

Archivartikel

Wertheim.Ohne Schützen keine Michaelis-Messe. Und deshalb gehört zum Auftakt des Volksfestes die Proklamation des Stadtschützenkönigs einfach dazu.

Ein „Neuling“ und ein „alter Hase“ arbeiteten bei diesem traditionellen Zeremoniell auf dem Marktplatz zusammen. Erstmals durfte Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez die Ehrung vornehmen, während Oberschützenmeister Roland Treu schon über langjährige Erfahrung verfügt. Zunächst riefen beide Friedhelm Klein aus Nassig zum zweiten Ritter aus. Er hatte beim entscheidenden Schießen 650 Punkte erreicht. Auf 700 Punkte kam Klaus Fischer aus Wertheim. Er darf sich nun erster Ritter nennen. Und zum neuen Stadtschützenkönig wurde mit 760 Punkten Dirk Goldschmitt aus Dörlesberg gekürt, womit wieder alle Schützenvereine auf Wertheimer Gemarkung bei der Ehrung vertreten waren. ek

Zum Thema