Wertheim

Asyl Wertheimer SPD regt runden Tisch zum Thema Flüchtlingsunterbringung an und fordert Konzept für die Zeit nach der Erstaufnahmestelle

"Die Zeichen für Lea stehen gut"

Archivartikel

Wertheim.Die Gerüchteküche brodelte am Altstadtwochenende heftig. Die Entscheidung sei bereits gefallen, die Polizeiakademie werde als Landeserstaufnahme für 500 bis 1000 Flüchtlinge (Lea) genutzt, war zu hören. Manche Räume würden sogar schon vor dem endgültigen Auszug der Polizei genutzt.

Auf offizieller Seite hielt man sich am Montag bedeckt. Bestätigen wollten die Gerüchte weder

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5181 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema