Wertheim

Geschichte Dem Konditormeister Friedrich Platz wurde es in Wertheim zu eng / In Würzburg ließ er einen gastronomischen Prachtbau errichten

Den Nerv seiner Epoche getroffen

Archivartikel

Der Platz’schen Garten in Würzburg wurde nach einem Wertheimer Konditormeister benannt. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse über das Leben des Friedrich Platz.

Wertheim/Würzburg. Wer Würzburg noch vor dem Zweiten Weltkrieg erlebte, kannte auch das seit über hundert Jahren bestehende Nahurlaubsziel der Eingesessenen, den Platz’schen Garten. Ostwärts der Residenz vor dem Rennweger Tor

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6048 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema