Wertheim

Viele Ferienangebote

Damit keine Langeweile entsteht

Wertheim.Im Rahmen des Ferienprogramms „FidS für Kids – Ferien in deiner Stadt“ bietet die kommunale Jugendarbeit Wertheim in den Herbstferien wieder Aktionstage mit besonderen Unternehmungen an. Anmeldungen sind online ab sofort möglich.

Die Burggruselnacht: Zum Start in die Herbstferien findet am Freitag, 25. Oktober, auf der Burg Wertheim für Kinder ab zehn Jahren ein besonderes Übernachtungserlebnis statt. Eine geheimnisvolle Fackelwanderung stimmt auf die gruselige Nacht ein. Verkleidungen mit Accessoires wie Masken, Umhängen und Ketten sorgen dabei für zusätzlichen Spaß. Zum Aufwärmen gibt es Heißgetränke und Stockbrot am Lagerfeuer und die Möglichkeit, am großen Grill das selbst mitgebrachte Grillgut zu braten. Gruselgeschichten runden das Abenteuer ab. Die Übernachtung kostet endet am Folgetag (ohne Frühstück) um circa 9 Uhr.

Eislaufen: Zum Eislaufen nach Aschaffenburg geht es am Dienstag, 29. Oktober. Familien und Kinder ab zehn Jahren können hier bei Musik und passenden Lichteffekten über die Eisfläche schlittern. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Haltestelle Poststraße, Rückkehr ist gegen 19 Uhr. Schlittschuhe können vor Ort gegen ein Entgeld entliehen werden.

Die Bambini Kinderwelt: Eine Fahrt in die Bambini Kinderwelt nach Dettelbach findet am Donnerstag, 31. Oktober, von 9 bis 18 Uhr statt. Dort muss das Herbstwetter nicht die Stimmung trüben, denn in der großen Halle ist genug Platz, sodass man sich gemeinsam mit Freunden austoben kann. Ob an der Kletterwand, im Trampolinparcours oder auf der Riesenrutsche – hier kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf.

Für die angebotenen Ferienprogramme der kommunalen Jugendarbeit wird ein Kostenbeitrag erhoben. Familienpassinhaber erhalten eine Ermäßigung von 45 Prozent auf alle Teilnehmergebühren.

Zum Thema