Wertheim

Adventszeit Stände werden auf die gesamte Altstadt verteilt und sollen so Gedränge verhindern / Mittelaltermarkt zieht in den Rathausinnenhof um

Budenzauber trotz der Pandemie

Archivartikel

Wertheim.„Alle wünschen sich, dass der Weihnachtsmarkt stattfindet, denn Weihnachten ist der emotionale Jahresabschluss“, stellte Innenstadtmanager Christian Schlager beim Pressegespräch am Donnerstag fest. Die Adventszeit sei auch eine Zeit, um noch mal raus zu gehen, bevor im Januar und Februar der harte Winter mit ausschließlich Veranstaltungen im Inneren angesagt sei. „Der Markt ist fürs Herz

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5186 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema