Wertheim

Michaelismesse

Brauerei bleibt Partner

Archivartikel

Wertheim.Die Distelhäuser Brauerei bleibt Partner der Stadt Wertheim bei der Ausrichtung der Michaelismesse. Die Vertragspartner haben kürzlich die Fortführung ihrer Zusammenarbeit für den Zeitraum 2020 bis 2022 besiegelt. Den Verpachtungs- und Bewirtschaftungsvertrag unterzeichneten Bürgermeister Wolfgang Stein und Brauerei-Geschäftsführer Christoph Ebers.

Der bisherige Pachtvertrag läuft mit dem Jahr 2019 aus. Dem bestehenden Vertrag entsprechend wurde im Messeausschuss beraten und beschlossen, diesen für weitere drei Jahre zu verlängern. Mit der Unterzeichnung wird eine langjährige Zusammenarbeit fortgeführt: Die Distelhäuser Brauerei beliefert seit 1992 die Michaelismesse. Gleichzeitig hat auch die Brauerei ihrerseits die Kooperation mit dem bisherigen Festwirt Hans-Peter Küffner für die nächsten drei Jahre verlängert.

An dem gemeinsamen Bemühen, Jahr für Jahr eine gelungene „Werdemer Mess“ auf die Beine zu stellen, soll sich auch in Zukunft nichts ändern. Schon jetzt richtet sich der Blick auf die 200. Wertheimer Michaelismesse. Die Jubiläumsmesse findet in 2021 statt.

Zum Thema