Wertheim

Abschied Egon Schäfer arbeitete fast 49 Jahre für die Deutsche Post / Als Briefträger in der Altstadtstadt war er „Kummerkasten“ und Touristenmagnet zugleich

Bis zum Südpol und zurück

Er war deutlich mehr als nur der Briefträger in der Altstadt – Egon Schäfer unterhielt mit sein Späßchen nicht nur Reisegruppen. Doch nun ist er ohne großes Aufheben in den Ruhestand gegangen.

Wertheim. Jetzt ist er weg – und irgendwie fehlt etwas. Denn Egon Schäfer hat nie nur Dienst nach Vorschrift gemacht, sondern hatte für alle ein offenes Ohr und immer wieder einen markigen Spruch

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5308 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema