Wertheim

Am Amtsgericht verhandelt

Beihilfe zur Untreue geleistet

Archivartikel

Wertheim.Ein Ehepaar aus einer bayerischen Nachbargemeinde erstellte für eine Berufsbetreuerin aus demselben Ort eine Scheinrechnung über 3332 Euro aus. Angeblich waren Gartenarbeiten auf dem Grundstück einer betreuten Witwe in Wertheim durchgeführt worden. Die Betreuerin mit Generalvollmacht überwies den Betrag auf das Konto des Paares.

Das Amtsgericht Wertheim verhängte jetzt wegen Beihilfe

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2256 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema