Wertheim

Jahreshauptversammlung Einige Posten im Vorstand neu gewählt

Autosportclub war erfolgreich am Start

nassig.Die Motorsportabteilung des Autosportclub (AC) Main-Tauber Wertheim im ADAC traf sich jüngst zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zur Rose“ in Nassig. Sportleiter Stefan Fröber berichtete ausführlich über die Aktivitäten der vergangenen Monate. Die Fahrer des AC Main-Tauber sind aktuell im Kartsport, im Automobil-Slalom und im Rallyesport aktiv.

Fahrer sind aktiv

Die Jugendlichen unter 18 Jahren starteten in der Saison 2018 beim Kartsport in den Klassen K3, K4 und K5 in der nordbadischen ADAC Meisterschaft.

Die Fahrer im Alter von 18 bis 22 Jahren fuhren Automobil-Slalom im ADAC Nordbaden Youngster Cup. Im Bereich des Rallyesports ist das Team Roth, mit Vater Franz und Sohn Thomas, sehr aktiv.

Sie waren bei insgesamt fünf ein- bis mehrtätigen Veranstaltungen erfolgreich am Start. Hervorzuheben ist die legendäre Oldtimer-Rallye „AvD Histo Monte“, bei der sie in diesem Jahr den zwölften Platz unter 90 an den Start gegangenen Teams erreichten (wir berichteten).

50-jähriges Bestehen

Im Anschluss berichtete Henrik Vollhardt, Schatzmeister des AC Main-Tauber Wertheim im ADAC, über die aktuellen Finanzen.

Die Kassenprüfer Günther Adelmann und Thomas Roth stellten eine einwandfreie Buchführung fest und lobten beide Kassierer für ihre gute Arbeit. Adelmann beantragte die Entlastung des Vorstandes, welche einstimmig gewährt wurde. Im Laufe der Veranstaltung wurden Teilneuwahlen durchgeführt.

Im Amt bestätigt

Hierbei wurden die meisten Verantwortlichen in Ihrem Amt bestätigt. Neu hinzu kam Max Reinhold, der das Amt des zweiten Kassiers übernimmt. Dies wurde bisher von Thorsten Beck erledigt, welcher zum zweiten Vorstand des ADAC Regionalclub Wertheim gewählt wurde. Bis dato hatte Thomas Dosch dieses Amt inne.

Jubiläum im Fokus

Abschließend gab Thomas Beck einen Einblick in die bevorstehenden Termine der Saison 2019. Hierbei steht das diesjährige 50-Jahre- Jubiläum im Fokus des Vereins.

Geplant ist ein Festwochenende vom 6. bis 7. Juli in der Dreschhalle in Nassig. Er bat dabei um tatkräftige Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Vereinsjubiläums.

Für die aktiven Sportler wünschte er eine unfallfreie Saison 2019. Der AC Main-Tauber wird wie gewohnt wieder im Rallyesport und Jugendkartslalom vertreten sein.

Des weiteren werden die Automobil-Slalom Fahrer dieses Jahr das erste Mal an Veranstaltungen mit dem neu aufgebauten Clubfahrzeug teilnehmen. ac