Wertheim

Finisage und Vernisage

Aus „Innenleben“ wird „Wasser Leben“

Archivartikel

Wertheim.Die erste Ausstellung „Innenleben“ des Kunstsommers auf der Burg Wertheim besuchten bisher knapp 500 Personen – ein Erfolg, mit dem der Galerist Axel Schöber angesichts der Corona-Situation nicht unbedingt gerechnet hatte.

Am letzten Ausstellungstag, kommenden Donnerstag, 6. August, ist die Bildhauerin Mechthild Ehmann, die mit ihren Skulpturen aus Massivglas in der Glasstadt Wertheim

...

Sie sehen 50% der insgesamt 786 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema