Wertheim

Positive Akzente setzen

Auf dem Weg zur „Fairtrade-Town“

Archivartikel

Wertheim.Die Stadt will positive Akzente setzen für mehr fairen Handel und eine ökologisch und sozial gerechte Zukunft. Es hat globale Auswirkungen, welchen Kaffee man trinkt oder welche Kleidung man kauft. In Wertheim soll bewirkt werden, dass sich Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern verbessern. So will man sicherstellen, dass Fußbälle ohne Kinderarbeit hergestellt werden und Kakao-Erzeuger

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema