Wertheim

Ausbau der Bundesautobahn A3 Bürgerinitiative und Junge Union Wertheim sind empört über Äußerungen von Vertretern der Landesregierung

Anforderung weiterer Geldmittel ist "frech"

Archivartikel

Dertingen.Empörung riefen bei Mitgliedern der Jungen Union (JU) Wertheim sowie der Bürgerinitiative (BI) A3 Äußerungen von Helmut Arndt, Planungschef der Autobahndirektion Nordbayern zum Ausbau der 6,5 Kilometer langen Strecke der Autobahn A3 auf baden-württembergischem Gebiet hervor, der Abschnitt bei Dertingen würde frühstens 2018/19 ausgebaut. Dazu ging uns von den JU- und BI-Verantwortlichen der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3519 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00