Wertheim

Musikschule Werbach Infotag am Samstag, 12. September

An Instrumenten schnuppern

Archivartikel

Werbach.Nach schwierigen Monaten unter Corona besteht nun große Vorfreude auf ein neues und hoffentlich normales Unterrichtsjahr.

Das Angebot der Musikschule Werbach bietet die folgenden Kurse, Instrumente und Gruppen an: Baby-Musikgarten und Musikgarten, Kurse ab Mittwoch, 16. September, musikalische Früherziehung (zweites und drittes Kindergartenjahr), Musikalische Grundausbildung Blockflöte (erste und zweite Klasse Grundschule), Klavier, Orgel, Keyboard, Geige, Gitarre, E-Gitarre, Bass, Gesang Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Horn, Posaune, Tenorhorn/Bariton, Tuba, Schlagzeug, Akkordeon Steirische Harmonika.

Das Angebot von Instrumental-Unterricht wendet sich auch an erwachsene Schüler. Gerade in Zeiten der Pandemie hat das eigene Musizieren an Bedeutung gewonnen. Neben dem individuellen Einzelunterricht bietet die Bläserklasse für Erwachsene das gemeinsame Musizieren in der Gruppe an. Leiter aller Bläserklassen ist der Schulleiter der Musikschule Werbach, Michael Geiger.

Kurz vor Beginn des neuen Schuljahres bietet die Musikschule Werbach einen Info-Tag zur Anmeldung an. Und zwar am Samstag, 12. September, von 15 bis 17 Uhr in der Musikschule Werbach. Über den Unterricht hinaus bestehen die Gruppen Jugendblasorchester, Blasorchester Welzbach-Tauber und der Chor „Sound of Joy“.

Der Unterricht erfolgt entweder als Einzel- oder als Gruppenunterricht (30 oder 45 Minuten).

Zum Thema