Wertheim

Weihnachtsbäckerei Kinder des Reit- und Fahrvereins formten fleißig Plätzchen / Bäcker Göpfert erklärt das Handwerk

Alle Kinder packten fleißig mit an

Archivartikel

Viele fleißige Hände formten in Waldenhausen Weihnachtsgebäck. Der Reit- und Fahrverein war in Göpferts Backstube zu Gast.

Waldenhausen. Reitschüler, Mütter, Mitglieder des Vorstands trafen sich am Samstag in der Backstube der Bäckerei Göpfert in Waldenhausen zum gemeinsamen Plätzchenbacken. Julia Keiling, Leiterin der Kinderreitgruppe des Reit- und Fahrverein Wertheim hatte die Veranstaltung initiiert.

Mit viel Spaß und ganzem Einsatz wurden die von Daniel und Michael Göpfert vorbereiteten Teige zu Vanille-Kipferln, Kulleraugen, Nuss-Nougat- und Butterplätzchen, sowie Schwarz-Weiß-Gebäck verarbeitet.

Die selbst mitgebrachten Ausstechförmchen flogen mit dutzenden Händen über die Teige, fleißige Finger luden Plätzchen auf die vielen Backbleche.

Teigrollen walzten wieder und wieder über helle und dunkle Teigstücke, der siebenjährige Benjamin füllte Kulleraugen mit der großen Spritztüte und kleine wie große Vanillekipferl wanderten in die Umluftöfen, um darin zu leckerem Weihnachtsgebäck zu werden. Und auch beim Reinigen der Backstube packten alle Kinder fleißig mit an. „Das hat Mega-Spaß gemacht“ sagten Theresa Nuß und Jana Kohlhepp, beides Schülerinnen des Reitvereins. Jana kann sich sogar vorstellen, einmal das Backhandwerk zu erlernen. Michael Göpfert, der über den ganzen Nachmittag mit seiner sympathischen Art die Backgruppe anleitete, gab auch einen Einblick in die Brot- und Brötchenbackstube und berichtete den aufmerksamen, jungen Zuhörern vom Rund- und Langwirker zum Brote formen, dem Etagenofen und erklärte warum man von „Brot einschießen“ spricht, wenn dies in den Ofen zum Backen gefüllt wird. Der Reitverein Wertheim ist den Göpfert-Brüdern für ihren Einsatz und die Möglichkeit, diesen gemeinsamen Back-Event durchzuführen, dankbar und freut sich darauf, die Plätzchen zum bevorstehenden Reit-Event verkaufen zu können. Das Weihnachtsreiten des Reit- und Fahrvereins findet am Sonntag, Dezember von 14 bis 18 Uhr statt. rfv

Zum Thema