Wertheim

Jahreshauptversammlung Gesangverein „Eintracht Vockenrot 1924“ blickt nach vorn

Achim Hergenhan übernimmt den Vorsitz

Archivartikel

Vockenrot.Der stellvertretende Vorsitzende, Achim Hergenhan, begrüßte die Sängerinnen und Sänger sowie die Mitglieder und Ehrenmitglieder zur Versammlung und stellte die neue Chorleiterin Verena Fischer vor. Verena Fischer leitet den Chor seit Oktober 2018, nachdem ihre Vorgängerin Marita Tessmer ihr Amt zur Verfügung gestellt hatte.

Nach dem Totengedenken leitete Achim Hergenhan zur Tagesordnung über. In seinem Bericht ließ er das Vereinsjahr mit all seinen Höhen und Tiefen Revue passieren. Er bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit.

Schriftführer Harry Seidner gab in seinem Bericht, wie immer in humorvoller Weise, die Aktivitäten des Vereins wieder. Es folgte der Kassenbericht von Sonja Hermann.

Die Revisoren Bruno Herbach und Siegfried Weidinger bestätigten eine ordnungsgemäße Kassenführung. Bruno Herbach beantragte die Entlastung des Vorstands, der bei einer Stimmenthaltung stattgegeben wurde.

Da auf der letzten Jahreshauptversammlung Hartmut Tessmer sein Amt als Vorsitzender niedergelegt hatte und sich auch auf der folgenden außerordentlichen Versammlung kein Vorsitzender zur Verfügung gestellt hatte, standen der Vorsitzende,, der stellvertretende Vorsitzende und der Schriftführer sowie der zweite und vierte Beisitzer zur Wahl. Die Versammlung bestimmte Gerhard Albrecht zum Wahlleiter und Siegfried Scheurich zum Wahlhelfer. Per Akklamation wurden zum Vorsitzenden Achim Hergenhan und zu dessene Stellvertreterin Petra Rossmann gewählt. Schriftführer Harry Seidner und die Beisitzer Achim Flicker und Roland Herbach wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Achim Hergenhan, bedankte sich bei dem Wahlleiter und dem Wahlhelfer für deren Einsatz. Dann folgte seine erste Amtshandlung mit der Ehrung langjähriger Mitglieder. Für 50 Jahre Treue zum Verein wurden Wolfgang Roos, Manfred Walter und Werner Schleßmann geehrt. Walter Huck wurde für die langjährige Vereinstreue zum Ehrenmitglied ernannt. Die Ehrung für 40 Jahre Treue zum Verein ging an Helmut Scheurich und für 25 Jahre an Eduard Correia.

Die neue Chorleiterin Verena Fischer wandte sich an die anwesenden Chormitglieder und bat um rege Teilnahme an den Singproben. Sie freue sich auf die weitere Arbeit mit dem Chor, so Fischer.