Wertheim

Am Amtsgericht verhandelt Rentner hatte Schaden bemerkt und fuhr trotzdem weiter / Anwalt äußerte Zweifel am Gutachten und der festgestellten Schadenshöhe

89-Jähriger muss wegen Unfallflucht 1600 Euro Buße zahlen

Archivartikel

Wertheim.Beim Zurücksetzen mit dem Auto stieß im November ein Rentner in der Straße Am Reinhardshof im Wertheimer Stadtteil Wartberg gegen die Beifahrertür eines Mercedes. Obwohl dabei ein Schaden entstanden war, fuhr der Mann davon, ohne dass seine Personalien festgestellt waren. Mit Hilfe von Zeugenaussagen und Spuren machte ihn die Polizei ausfindig.

Wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2014 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema