Wertheim

Polizeibericht Sachschaden wird auf 15 000 Euro geschätzt

25-Jähriger touchiert einen Baum

Archivartikel

Wertheim.Ein 25-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag gegen 15.45 Uhr einen Unfall auf der L 507 bei Wertheim verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war vermutlich Unachtsamkeit der Grund.

Der 25-Jährige war mit seinem Ford Focus zwischen Neunkirchen und Nassig unterwegs, als er unmittelbar vor der Bayerischen Landesgrenze zu Baden-Württemberg nach rechts auf das Fahrbahnbankett geriet. Er steuerte links gegen und kam infolge auf der gegenüberliegenden Fahrbahn ebenso auf das Bankett.

Kontrolle über Fahrzeug verloren

Bei einem anschließenden Gegensteuern verlor der junge Mann die Kontrolle über den Pkw, so dass dieser zu Beginn des Waldrandes, auf der Landesgrenze Baden-Württembergs, zunächst ein Verkehrszeichen überfuhr und im weiteren Verlauf in einen tieferen Straßengraben kam. Danach touchierte der Ford einen Baum, wodurch das Fahrzeug wieder abgewiesen wurde und schließlich im Graben auf der Beifahrerseite zum Liegen kam.

Mann blieb unverletzt

Glücklicherweise erlitt der 25-Jährige keine Verletzungen und konnte sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Der Sachschaden liegt bei rund 15 000 Euro. pol

Zum Thema