Werbach

Musikschule Werbach

Unterricht ist vorerst eingestellt

Werbach.Die Krise um Corona hat auch die Musikschule Werbach erfasst. Zeitgleich mit dem Erlass des Landes wurde der Unterricht eingestellt und sämtliche Veranstaltungen um den Musikunterricht untersagt. Musikalischer Schulleiter Michael Geiger hat für die Lehrkräfte Maßnahmen für einen Unterricht während dieser Zeit entwickelt.

Gerade in Zeiten mit langen häuslichen Aufenthalten ist Musik eine ideale Form der Beschäftigung, aber letztlich vermittelt Musik auch Lebensfreude und öffnet wieder den Blick in die Zukunft. Die Reaktionen von Eltern und Schülern zu den Maßnahmen der Musikschule Werbach sind sehr positiv.

Schulleiter Michael Geiger plant bereits weitergehende Maßnahmen wie ein gemeinsames Orchesterprojekt. Die Krise ist gleichzeitig die Chance der neuen elektronischen Medien. Der Vorsitzender der Musikschule Werbach, Dieter Oxenknecht-Kuhn, ist stolz, dass die Umstellung auf einen elektronischen Unterricht so schnell umgesetzt wurde. Er ist der Überzeugung, dass nach Corona wieder große Freude bei den Musikern besteht, in der Gemeinschaft zu proben und zu konzertieren.

Wegen des Unterrichtsausfalls erlässt die Musikschule Werbach den Eltern eine Monatsgebühr, die Lehrkräfte erhalten aber das übliche Honorar weiterhin. Man zeigt Werbach soziale Verantwortung, heißt es.