Werbach

Besonderer Ehrentag Magdalena Kraft feierte ihren 95. Geburtstag

Mit 95 Jahren noch immer gut in Form

Archivartikel

Böttigheim.Bei guter Gesundheit feierte in Böttigheim Magdalena Kraft ihren 95. Geburtstag. Neben vielen Verwandten, Nachbarn und Bekannten kam auch Bürgermeister Heiko Menig vorbei, um der Jubilarin im Namen der Gemeinde zu gratulieren. Pfarrer Don Stefan überbrachte die Glück- und Segenswünsche der Pfarrgemeinde.

Magdalena Kraft wurde am 25. September 1924 als Jüngste von vier Kindern der Eheleute Fritz und Adelheid Pfeuffer in Böttigheim geboren. Die Jubilarin ist ihrer Heimatgemeinde stets treu geblieben. Nach der Schulzeit arbeitete sie in der elterlichen Landwirtschaft. Beim Tanzen in den sogenannten „Spinnstuben“ in Privathäusern lernte sie ihren späteren Mann August kennen.

Am 24. Mai 1948, vier Wochen vor der Währungsreform, traute Bürgermeister Josef Hirn die beiden standesamtlich. Am 25. Mai 1948 gaben sie sich in der Kirche vor Pfarrer Spieler das Ja-Wort. Das Paar freute sich über zwei Töchter und zwei Söhne, zehn Enkel und neun Urenkel. Magdalena Krafts Mann August starb 2018 im Alter von 93 Jahren.

Das Wandern hat die nun 95-Jährige jung und fit gehalten. Zu ihren Hobbys zählt sie das Lesen. Viel Freude bereiten ihr auch die wöchentliche Seniorengymnastik und die monatlichen Seniorentreffen.

Den Glückwünschen zum Geburtstag schließen sich auch die Fränkischen Nachrichten an. ank