Werbach

Windkraftanlage in Neubrunn

Gemeinderat erteilt seine Zustimmung

Werbach.Dem Bau einer weiteren Windkraftanlage durch den Markt Neubrunn im Vorranggebiet WK 19 „südlich Helmstadt“ stimmte der Werbacher Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag in der Wenkheimer Turnhalle einhellig zu.

Im Gemeindegebiet Neubrunn sind im Nordosten und Osten bereits Windkraftanlagen errichtet. Nun soll eine weitere Windkraftanlage mit einer Höhe von 229,5 Metern gebaut werden, wie Bürgermeister Ottmar Dürr informierte. Der geplante Standort ist weiter von der Gemarkungsgrenze entfernt als die schon erstellten Windkraftanlagen.

Nach Rücksprache mit dem Kreisbaumeister vom Landratsamt Main-Tauber-Kreis werden die Belange der Gemeinde Werbach nicht tangiert, berichtete Bürgermeister Dürr.

Das Beteiligungsmodell für die Windkraftanlage in Wenkheim habe man auf dem Schirm, erklärte der Bürgermeister auf Nachfrage von Albrecht Rudolf. Nach Vorliegen des artenschutzrechtlichen Gutachtens werde man das Modell der Öffentlichkeit vorstellen. ber