Werbach

Hier hat der Leser das Wort Kritik am geplanten Verkauf von Pfarrhaus und Pfarrheim in Gamburg

Geheimniskrämerei ist sonst nicht üblich

Archivartikel

Das Pfarrhaus und Pfarrheim in Gamburg mit zwei Gärten sollen verkauft werden. Dieser Vorgang ist Insidern seit Monaten beziehungsweise Jahren bekannt, jedoch nicht der Gamburger Bevölkerung.

Alle 14 Tage werden die katholischen Christen mittels „Pfarrbrief“ der Kirche über alle stattfindenden Gottesdienste und sonstige Vorgänge – aber nicht über diesen geplanten Verkauf – informiert.

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2205 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00